• Die IG Duraduct will durch sachliche Öffentlichkeitsarbeit dem Projekt Duraduct zum Durchbruch verhelfen. Dazu haben sich interessierte Personen aus Quartiervereinen und Interessensgruppen zu einer Kerngruppe zusammengeschlossen. Diese begleitet das Projekt, informiert und vernetzt. Sie setzt sich zur Zeit aus folgenden Personen zusammen (v.l.n.r.):

     

    - Beat Steinacher, Präsident IG Duraduct

    - Charlotte Funke, Anwohnerin Geissberg

    - Andrea Külling, Vorstand Quartierverein Breite
    - Emanuel Schmid, Vorstand Quartierverein Hochstrasse-Geissberg

    - Daniela Furter, Grossstadträtin Grüne SH